Ungeduld – Auf dem Weg zu mehr Diversität in Kulturinstitutionen

Im Rahmen der Konferenz über die Zukunft Europas lädt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) 120 Zukunftsgestalter*innen aus Deutschland und Frankreich zu einem Projektlabor ein. Dort sollen sich junge Menschen über ihre Ideen und Visionen für Europa austauschen, Inspirationen für neue Projekte samt professioneller Begleitung für deren Umsetzung bekommen.

Du findest, dass Europa nachhaltiger werden und stärker die Belange junger Menschen berücksichtigen soll? Dann stell dein Engagement, deine Kreativität und deinen Mut unter Beweis und gestalte gemeinsam mit dem DFJW die Zukunft Europas!

Welche Themen der Konferenz über die Zukunft Europas sind dir besonders wichtig? Mit welchen spannenden deutsch-französischen Projekten möchtest du Europa zukunftsfest machen? Wie begeisterst du Menschen, die Europa für kompliziert und schwerfällig halten? Wie willst du erreichen, dass mehr Menschen am Projekt Europa teilhaben?

Das DFJW will deine Ideen kennenlernen und der Stimme junger Menschen mehr Gewicht verleihen. Also, mach mit beim dreitätigen deutsch-französischen Projektlabor! Dort hast du Raum für Diskussionen, Vernetzung und Austausch mit Gleichgesinnten. Bring deine Projektidee mit und/oder entwickle gemeinsam mit anderen jungen Menschen Aktionen für mehr Europa aus einer deutsch-französischen Perspektive. Erfahrene Projektmanager*innen stehen euch dabei zur Seite und geben euch Methoden, Strategien und Tools für die Projektplanung und -umsetzung an die Hand. Und der Clou: Ihr könnt euch für eine DFJW-Projektförderung von bis zu 3.000 Euro bewerben.

Mehr zu Teilnahme und Programm: https://www.dfjw.org/ausschreibungen/unser-europa-unsere-zukunft.html